Was ist Craniosacrale Berührung?

Craniosacrale Berührung ist eine ganzheitliche Heilmethode und Form von Körperarbeit, bei der dem Klienten mit großer Achtsamkeit und Empathie  begegnet wird.

Durch sanfte Berührungen und Impulse wird der Körper des Klienten an die ihm innewohnende Fähigkeit zur Eigenregulierung erinnert, und die Selbstheilungskräfte werden unterstützt.

Craniosacrale Berührung eröffnet einen Raum für körperliche und seelische Prozesse und gibt dem Klienten die Möglichkeit, sich seiner Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen bewusst zu werden.

Die Bezeichnung "Cranio-Sacral" leitet sich vom lat. Cranium ( Schädel) und Sacrum ( Kreuzbein) ab. Diese beiden Pole bilden mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in der die Gehirnflüssigkeit (der Liquor) fließt und rhythmisch pulsiert. Dieser rhythmische Impuls überträgt sich auf den gesamten Körper, beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen und ist als "craniosacraler Rhythmus" überall im Körper erspürbar.

Wobei kann Craniosacrale Berührung dich unterstützen?

Craniosacrale Berührung eignet sich für alle Altersgruppen.

Sie dient der Gesundheitsprophylaxe, der Stärkung der Selbstheilungskräfte und der Steigerung des Wohlbefindens.

Sie hat sich besonders bewährt bei

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Kiefergelenksproblemen
  • der Begleitung kieferorthopädischer Behandlungen
  • Tinnitus
  • chronischer Sinusitis
  • Halswirbelsäulenbeschwerden, Schleudertrauma und Rückenschmerzen im Allgemeinen
  • chronischen Verspannungen
  • Gelenkschmerzen
  • Schwindel und Sehstörungen
  • Stress, Schlafstörungen und Erschöpfungszuständen
  • Ängsten und Depressionen
  • körperlichen und seelischen Traumen
  • Themen in der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • der Aufarbeitung eigener Geburtstraumata
  • neurologischen Beschwerden

Wie läuft eine Behandlung ab?

Während der gesamten Behandlung liegst du entspannt und voll bekleidet auf der Liege und bist, wenn du das magst, mit einer leichten Decke zugedeckt.

Zuerst besprechen wir dein Anliegen und welche Veränderung du dir von der Behandlung wünschst.

Dann fühle ich mich in dich ein und ertaste mit sanften Berührungen den craniosacralen Rhythmus deines Körpers und erspüre Blockaden in deinem System. Durch behutsames Berühren und Halten an deinen Füßen, am Kreuzbein und an der Wirbelsäule, an den Schultern, am Kopf und auch am Bindegewebe unterstütze ich deinen Körper dann dabei, Blockaden und traumatische Erinnerungen aus den Geweben zu lösen und loszulassen.

Wahrscheinlich wirst du durch die Behandlung auch mehr mit deinen Körperempfindungen, Gefühlen, Gedanken, Haltungen und deiner ganzen Seele in Kontakt kommen. Diesen Prozess begleite ich liebevoll und einfühlsam mit, indem ich während der Behandlung immer wieder nachfrage, was du gerade fühlst und wie es dir geht.